Lehrangebot

Suche


Regelungen im Antriebsstrang von Kraftfahrzeugen (RAK)

Dozent/in
Dr.-Ing. Andreas Michalka

Angaben
Vorlesung, 2 SWS, Sprache Deutsch
Zeit und Ort: Mi 8:15 - 9:45, 0.154-115; Bemerkung zu Zeit und Ort: Die Veranstaltung beginnt am Mi, 26.04.2017.

Studienfächer / Studienrichtungen
WF EEI-BA ab 6 (ECTS-Credits: 2,5)
WF EEI-MA ab 1 (ECTS-Credits: 2,5)
WF MB-BA ab 6 (ECTS-Credits: 2,5)
WF ME-MA ab 1 (ECTS-Credits: 2,5)

Voraussetzungen / Organisatorisches
Findet nur im Sommersemester statt
Die Vorlesungen "Regelungstechnik A" und "Regelungstechnik B" oder "Einführung in die Regelungstechnik" werden vorausgesetzt
Erlaubte Hilfsmittel bei Prüfungen: keine

Inhalt
Der Antriebsstrang von Kraftfahrzeugen enthält die Komponenten, die zur Erzeugung, Übertragung und Verteilung der mechanischen Antriebsleistung dienen, z.B. Verbrennungsmotor, E-Maschinen und Getriebe. Der Betrieb dieser Komponenten erfolgt durch elektronische Steuergeräte, wobei in Hard- und Software viele Regelungen implementiert werden: Von der Automatisierung zahlreicher einzelner Aktoren über die Einstellung der Abgasqualität (Lambda-Regelung) bis hin zur Laufruheregelung von Verbrennungsmotoren.

Die Vorlesung besteht aus den folgenden Abschnitten:
1. Mathematische Modellierung des Fahrzeugs, des Antriebsstrangs und dessen Komponenten als Basis für Simulation und Regelungsentwurf
2. Regelsysteme auf Ebene der Antriebsstrangkomponenten
3. Längsdynamiksteuerung für Kraftfahrzeuge
4. Regelsysteme für Längsführung
Sie richtet sich an Studierende, die sich für den Entwurf und die Implementierung von Regelungen am praktischen Beispiel "Antriebsstrang" interessieren.

ECTS-Informationen:
Title:
Control of vehicle powertrains

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 20