Lehrangebot

Suche


Hinweis:

Prof. Roppenecker geht Ende WS 18/19 in Ruhestand.
Seine Grundlagenvorlesungen werden von anderen Dozenten weitergefüht werden;
seine Vertiefungsvorlesungen entfallen möglicherweise bzw. werden durch andere Lehrveranstaltungen ersetzt werden

Praktikum Automatisierungstechnik (PR AUT)

Dozentinnen/Dozenten
Dr.-Ing. Andreas Michalka, M.Sc. Maximilian Gaukler, Alexander Lange, M. Sc., Martha Bugsch, M. Sc., M.Sc. Patrick K. Kroh, Dipl.-Ing. Dominik Gedeon

Angaben
Praktikum, 3 SWS, Anwesenheitspflicht, Sprache Deutsch
Zeit und Ort: Di 13:00 - 18:00, Raum n.V.; Bemerkung zu Zeit und Ort: Praktikumsräume des LRT, LSE und EAM. Die Vorbesprechung findet am Di, 25.04.2017, um 13:00 Uhr in Raum 00.099 am LRT (Wetterkreuz 15, Erdgeschoss, Erlangen-Tennenlohe) statt.

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF EEI-BA-AUT 5-6 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-BA-EuA 5-6 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-MA-AUT 1-4 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-MA-EuA 1-4 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF ME-MA-P-EEI 2-3 (ECTS-Credits: 2,5)

Voraussetzungen / Organisatorisches
Findet nur im Sommersemester statt
Vorlesungen "Regelungstechnik A", "Regelungstechnik B", "Sensorik" sowie "Linearantriebe"
Prüfung: mündlich, wobei zum Scheinerwerb alle Versuche bestanden sein müssen / ein nicht bestandener Versuch kann am Praktikumsende wiederholt werden
Anmeldung über Studon ab Ende der Vorlesungszeit des vorangehenden Semesters.

Inhalt
Je zwei Versuche zur Regelungstechnik (LRT), zur Sensorik (LSE) sowie zu Elektrische Antriebe und Maschinen (EAM):
  • Lageregelung eines Roboterarms (LRT)

  • Füllstandsregelung (LRT)

  • Abstands- und Wegsensoren (LSE)

  • Durchflussmesstechnik (LSE)

  • Drehstrom-Linearantrieb (EAM)

  • Befüllautomat (EAM)

ECTS-Informationen:
Title:
Laboratory on Automation

Prerequisites
Lectures: "Regelungstechnik A" (Automatic Control A), "Regelungstechnik B" (Automatic Control B), "Sensorik" (Sensors), as well as "Linearantriebe" (Linear drives)

Contents
Two experiments from each of the fields: Automatic Control (LRT), Sensors (LSE) and Electrical Drives (EAM)

Zusätzliche Informationen
Maximale Teilnehmerzahl: 18
Für diese Lehrveranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.
Die Anmeldung erfolgt über: StudOn


Praktikum Automatisierungstechnik (PR AUT) [Import]

Dozentinnen/Dozenten
Dr.-Ing. Andreas Michalka, M.Sc. Maximilian Gaukler, Alexander Lange, M. Sc., Martha Bugsch, M. Sc., M.Sc. Patrick K. Kroh, Dipl.-Ing. Dominik Gedeon

Angaben
Praktikum, 3 SWS, Anwesenheitspflicht, Sprache Deutsch
Zeit und Ort: Di 13:00 - 18:00, Raum n.V.; Bemerkung zu Zeit und Ort: Praktikumsräume des LRT, LSE und EAM. Die Vorbesprechung findet am Di, 25.04.2017, um 13:00 Uhr in Raum 00.099 am LRT (Wetterkreuz 15, Erdgeschoss, Erlangen-Tennenlohe) statt.

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF EEI-BA-AUT 5-6 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-BA-EuA 5-6 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-MA-AUT 1-4 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-MA-EuA 1-4 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF ME-MA-P-EEI 2-3 (ECTS-Credits: 2,5)

Voraussetzungen / Organisatorisches
Findet nur im Sommersemester statt
Vorlesungen "Regelungstechnik A", "Regelungstechnik B", "Sensorik" sowie "Linearantriebe"
Prüfung: mündlich, wobei zum Scheinerwerb alle Versuche bestanden sein müssen / ein nicht bestandener Versuch kann am Praktikumsende wiederholt werden
Anmeldung über Studon ab Ende der Vorlesungszeit des vorangehenden Semesters.

Inhalt
Je zwei Versuche zur Regelungstechnik (LRT), zur Sensorik (LSE) sowie zu Elektrische Antriebe und Maschinen (EAM):
  • Lageregelung eines Roboterarms (LRT)

  • Füllstandsregelung (LRT)

  • Abstands- und Wegsensoren (LSE)

  • Durchflussmesstechnik (LSE)

  • Drehstrom-Linearantrieb (EAM)

  • Befüllautomat (EAM)

ECTS-Informationen:
Title:
Laboratory on Automation

Prerequisites
Lectures: "Regelungstechnik A" (Automatic Control A), "Regelungstechnik B" (Automatic Control B), "Sensorik" (Sensors), as well as "Linearantriebe" (Linear drives)

Contents
Two experiments from each of the fields: Automatic Control (LRT), Sensors (LSE) and Electrical Drives (EAM)

Zusätzliche Informationen
Maximale Teilnehmerzahl: 18
Für diese Lehrveranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.
Die Anmeldung erfolgt über: StudOn