Lehrangebot

Suche


Seminar Moderne Methoden der Regelungstechnik (SEM-MMRT)

Verantwortliche
Prof. Dr.-Ing. habil. Joachim Deutscher, M.Sc. Ferdinand Fischer

Angaben
Hauptseminar, 2 SWS, Anwesenheitspflicht, Sprache Deutsch, - Der Seminarraum 00.099 befindet sich im Erdgeschoss, Wetterkreuz 15, 91058 Erlangen-Tennenlohe, Lehrstuhl für Regelungstechnik.

Vorbesprechung: 19.10.2017, 14:15 - 15:15 Uhr, Raum 00.099

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF ME-MA-SEM-EEI ab 1 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-MA-AUT ab 1 (ECTS-Credits: 2,5)
WPF EEI-BA-AUT ab 5 (ECTS-Credits: 2,5)

Voraussetzungen / Organisatorisches
Die Vorlesungen "Regelungstechnik A" oder "Einführung in die Regelungstechnik" und "Regelungstechnik B" oder "Mehrgrößenzustandsregelung" werden vorausgesetzt.
Findet im Sommer- und Wintersemester statt
Anmeldung erfolgt über StudOn ab Ende der Vorlesungszeit des vorangehenden Semesters.

Inhalt
Verteilt-parametrische Systeme treten bei der Modellierung von Transport- und Ausgleichsvorgängen sowie von Wellenausbreitungen auf. Da bei diesen Vorgängen neben der Zeitabhängigkeit auch die Ortsabhängigkeit der den Prozess beschreibenden Größen eine Rolle spielt, führt die mathematische Modellbildung auf partielle Differentialgleichungen.
In den letzten Jahren hat die regelungstechnische Betrachtung von Systemen mit verteilten Parametern an Bedeutung zugenommen. Von besonderer Bedeutung sind dabei verteilt-parametrische Systeme mit Randeingriff, die häufig in praktischen Anwendungen auftreten. Für die Regelung solcher Systeme wurde in den letzten Jahren eine neue Entwurfsmethodik entwickelt, die man als \emph{Backstepping} bezeichnet. Grundidee dieses Entwurfsverfahrens ist, durch Einführung neuer Zustandsgrößen mittels einer Volterra-Integraltransformation Analyse- und Syntheseaufgaben zu vereinfachen. In Rahmen dieses Seminars sollen die Grundideen dieses Ansatzes erarbeitet und dessen Anwendungsbreite anhand von unterschiedlichen Regelungsproblemen für parabolische Systeme vorgestellt werden.
Zu folgenden Schwerpunkten werden Themen im Seminar angeboten:
  • Entwurf von Zustandsrückführungen für ein- und mehrdimesionalem Ortsbereich

  • Beobachterentwurf für ein- und mehrdimesionalem Ortsbereich

  • Entwurf von Störgrößenaufschaltungen

  • Robuste asymptotische Störkompensation

  • Berücksichtigung von unendlich-dimensionalen Verzögerungen

  • Flachheitsbasierte Folgeregelung

Das Seminar richtet sich sowohl an Bachelor- als auch an Master-Studenten.

ECTS-Informationen:
Title:
Seminar on Control System Design

Zusätzliche Informationen
Erwartete Teilnehmerzahl: 9
www: http://www.rt.e-technik.uni-erlangen.de/LEHRE/Seminar/seminar_rt.php
Für diese Lehrveranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.
Die Anmeldung erfolgt über: StudOn

Verwendung in folgenden UnivIS-Modulen
Startsemester WS 2017/2018:
Seminar Moderne Methoden der Regelungstechnik (SEM-MMRT)

Kurse
      
Do  14:15 - 15:45  00.099
Kurs
  • Der Seminarraum 00.099 befindet sich im Erdgeschoss, Wetterkreuz 15, 91058-Erlangen-Tennenlohe, Lehrstuhl für Regelungstechnik.
Joachim Deutscher